Vorstand der SPD Mossautal bestätigt

Der Ortsverein Mossautal hat in seiner Jahreshauptversammlung am 30. März den aktuellen Vorstand bestätigt

Bei der Jahreshauptversammlung in Güttersbach wurde – in geheimer Abstimmung – Matthias Brenner erneut zum Vorsitzenden gewählt. An seiner Seite agieren Petra Scholl als stellvertretende Vorsitzende, Dieter Keim als Schatzmeister. Vorausgegangen war die Entlastung des Vorstandes.

Matthias Brenner blickte auf das Jahr 2018 zurück und erinnert an die Aktivitäten des Ortsvereins wie die Maifeier, den Besuch verschiedener Veranstaltungen und Sitzungen und zwei Bürgersprechstunden.

Themen, denen sich der OV  in Zukunft widmen will sind u.a.  Energie und Klima.
Für die Ortspolitik sind die Punkte Klimawandel und die Auswirkungen vor Ort, Energiewende, soziale Ortspolitik, Stand der Wasserversorgung (Verbindung der Hauptwasserleitungen zwischen Mossau und Hiltersklingen, sinkende Grundwasserspiegel), von niedrigen Niederschlagsmengen und Schädlingsbefall betroffene Waldwirtschaft, Gewerbesteueraufkommen, aktive Ortspolitik zur Steigerung der Einnahmen wichtig.

Ausblick auf 2019: Wir feiern unser kleines Maifest am 18.05 ab 15:30 in der Daumsmühle, Unter-Mossau. Die geplante Bürgersprechstunde soll im Juni stattfinden. Zur Einschulung wird der Ortsverein Brotdosen zum Schulanfang am 13.08 verteilen.

Im Verlauf der Sitzung übergab Matthias Brenner einen Aufruf zur Abschaffung der Straßenbeiträge Straßengebühren der SPD Reichelsheim  an den stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Peter Krämer zur Einreichung ins Gemeindeparlament.

Die Mossautaler haben sich als verlässliche und  wichtige Unterstützer für Bundes- und Landeswahlkämpfe erwiesen. Durch die guten Kontakte zum Bundestagsabgeordneten Dr. Jens Zimmermann können beispielsweise Anträge aus Mossautal bis nach Berlin gebracht werden.

 

17.11.2019 in Ortsverein von SPD Bad König

Einladung zur Jahreshauptversammlung

 

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Gäste

am 02.12.2019 wird unsere diesjährige Jahreshauptversammlung mit Wahl des Vorstandes stattfinden. 

Wann? Montag, den 02. Dezember 2019 um 19:30 Uhr

Wo?       Gasthaus "Zum Stern" Fürstengrund, Fürstengrunder Str. 103

Die Einladung dazu ist versendet worden. Die Tagesordnung kann gern zu Beginn der Versammlung ergänzt werden.

 

14.11.2019 in Fraktion von SPD Erbach

Verkehrsregelung und Nutzung des Schlossplatzes und dessen unmittelbare Umgebung (Sitzung vom 14. November 2019)

 

Zu der Beschlussvorlage des Bürgermeisters nimmt die SPD-Fraktion wie folgt Stellung:

Parksituation und Verkehrsführung:

Der Vorschlag, den Kernbereich des Markplatzes künftig von ruhendem und fließenden Verkehr frei zu halten, wird grundsätzlich begrüßt und unterstützt. Im Bereich der Zuwegung zum Schlosshof (z.B. vor der Schlosswache) sollte die Einrichtung von Behindertenparkplätzen vorgesehen werden. Bei der Verkehrsführung vom Schlossgraben zur Bahnstraße sollte eine mögliche gewerbliche Nutzung der Bahnstraße in der Freiluft-Saison berücksichtigt werden. Die Verkehrsführung in der „Unteren Hauptstraße“ ist dabei in die Betrachtung einzubeziehen.

Nutzung des Schlossplatzes:

Die Stadtverordnetenversammlung hat zuletzt in ihrer Sitzung am 9. November 2017 das zugesagte Nutzungskonzept für den Marktplatz angemahnt. Dieses Konzept liegt bis heute nicht vor. Das Konzept ist kurzfristig zu erstellen. Hierfür ist die eigens dafür eingerichtete Kommission „Innenstadtentwicklung“ zu nutzen und alle Betroffenen (Anlieger, Gastronomie und Gewerbe) zu beteiligen. Ziel sollte ein für alle Betroffenen tragfähiges Konzept zur Nutzung des Marktplatzes und dessen unmittelbarer Umgebung sein.

Schwerpunkte müssen gelegt werden auf:

- Gastronomische Nutzung Marktplatz

- Gastronomische Nutzung Bahnstraße

- Nutzungsbedingungen/-möglichkeiten für Veranstaltungen auf dem Marktplatz

- Erreichbarkeit/Parklätze für Gewerbe in der Bahnstraße bei evtl. Sperrung Bahnstraße

Eine gewerbliche/gastronomische Nutzung sollte durch mehrjährige Verträge mit den Betroffenen geregelt werden, um diesen Planungssicherheit für unternehmerische Entscheidungen zu geben.

14.11.2019 in Fraktion von SPD Erbach

Verkehrsregelung und Nutzung des Markplatzes und dessen unmittelbare Umgebung (Sitzung vom 14. November 2019)

 

Zu der Beschlussvorlage des Bürgermeisters nimmt die SPD-Fraktion wie folgt Stellung:

Parksituation und Verkehrsführung:

Der Vorschlag, den Kernbereich des Markplatzes künftig von ruhendem und fließenden Verkehr frei zu halten, wird grundsätzlich begrüßt und unterstützt. Im Bereich der Zuwegung zum Schlosshof (z.B. vor der Schlosswache) sollte die Einrichtung von Behindertenparkplätzen vorgesehen werden. Bei der Verkehrsführung vom Schlossgraben zur Bahnstraße sollte eine mögliche gewerbliche Nutzung der Bahnstraße in der Freiluft-Saison berücksichtigt werden. Die Verkehrsführung in der „Unteren Hauptstraße“ ist dabei in die Betrachtung einzubeziehen.

Nutzung des Schlossplatzes

Die Stadtverordnetenversammlung hat zuletzt in ihrer Sitzung am 9. November 2017 das zugesagte Nutzungskonzept für den Marktplatz angemahnt. Dieses Konzept liegt bis heute nicht vor. Das Konzept ist kurzfristig zu erstellen. Hierfür ist die eigens dafür eingerichtete Kommission „Innenstadtentwicklung“ zu nutzen und alle Betroffenen (Anlieger, Gastronomie und Gewerbe) zu beteiligen. Ziel sollte ein für alle Betroffenen tragfähiges Konzept zur Nutzung des Marktplatzes und dessen unmittelbarer Umgebung sein.

Schwerpunkte müssen gelegt werden auf:

- Gastronomische Nutzung Marktplatz

- Gastronomische Nutzung Bahnstraße

- Nutzungsbedingungen/-möglichkeiten für Veranstaltungen auf dem Marktplatz

- Erreichbarkeit/Parklätze für Gewerbe in der Bahnstraße bei evtl. Sperrung Bahnstraße

Eine gewerbliche/gastronomische Nutzung sollte durch mehrjährige Verträge mit den Betroffenen geregelt werden, um diesen Planungssicherheit für unternehmerische Entscheidungen zu geben.

12.11.2019 in Landkreis von SPD Odenwald

Rüdiger Holschuh führt die Odenwälder SPD in die Zukunft

 
Foto: Rolf Wilkes

Die SPD Odenwaldkreis hat auf ihrem letzten Unterbezirksparteitag Rüdiger Holschuh (Oberzent) zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Holschuh erhielt fast 90 Prozent der Delegiertenstimmen und löst damit Oliver Grobeis (Michelstadt) ab, der nach fast zehn Jahren das Staffelholz weitergab. Er wird dem Vorstand weiterhin als Stellvertreter angehören.

11.11.2019 in Ortsvereine von SPD Fränkisch-Crumbach

SPD-OV Fr.-Crumbach: Herbstausflug 2019 nach Darmstadt

 
Darmstadt von seiner schönsten Seite

 

Am Samstag, den 19. Oktober 2019 unternahm der SPD-Ortsverein einen Ausflug nach Darmstadt.

Kalender

Alle Termine öffnen.

28.11.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Jahreshauptversammlung SPD Breuberg
Vorläufige Tagesordnung: Begrüßung und Formalien …

01.12.2019, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr Adventskaffee des SPD-OV Fr.-Crumbach
Es ist wieder soweit....  Die Adventszeit wird mit dem bereits tradtionellen Adventskaffee mit leckerem Kuchen ein …

05.01.2020, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr Neujahrsempfang des SPD-OV Fr.-Crumbach
Unser Neujahrsempfang leitet das Jahr 2020 ein. Hierzu laden wir alle Freunde der SPD zu einem Glas Sekt, vielen I …

Alle Termine

Kalender

Suchen

Downloads

Ortsverein